SCHULE TANZT

SCHULE-TANZT 2021 - jetzt anmelden!

Am Mittwoch vor Ostern, dem 31. März 2021, wird im Alten Schlachthof Dresden wieder das sächsische SCHULE-TANZT stattfinden. Zum fünften Mal findet dieser schulische Tanz-Wettbewerb statt, über 400 Teilnehmer aus 7 Schulen und 1000 Besucher werden erwartet.

10:30 Uhr werden die Proben im Alten Schlachthof starten, 16 Uhr wird es eine Generalprobe, 18:30 Uhr dann die Veranstaltung geben. Drei erfahrene Juroren werden die Platzierung gemäß dem SCHULE TANZT Regeln bestimmen.

Interessierte Schulen können sich ab sofort per E-Mail anmelden.

SCHULE-TANZT 2020 abgesagt

Aufgrund der Verordnungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist es in diesem Jahr nicht möglich, den Wettbewerb durchzuführen. Geplante 1000 Besucher und 400 Teilnehmende im Alten Schlachthof Dresden, die Dimensionen der Veranstaltung lassen eine gefahrlose Durchführung in diesem Jahr nicht zu. Auch Alternativen, wie die Wettbewerbsdurchführung im virtuellen Raum, sind wegen der fehlenden Probenmöglichkeiten der Schulteams nicht sinnvoll. Schweren Herzens sagen wir so SCHULE-TANZT 2020 ab und freuen uns auf 2021.

Kurfürst-Moritz-Schule gewinnt 2019

Am 17. April 2019 fand das vierte Dresdner SCHULE TANZT im Alten Schlachthof Dresden statt. Sieben Teams stellten sich dem Wettbewerb. Insgesamt nahmen ca. 400 Schüler am Wettbewerb teil.

Schulen aus Dresden, Riesa, Freital, Moritzburg, Leipzig und Schkeuditz waren mit dabei. Damit zieht der Wettbewerb nun Schulen auch aus Westsachsen an.

Am Ende kürte die Jury die Kurfürst-Moritz-Schule mit ihrem Stück "Flaschenpost" zum Sieger und vergab den zweiten Platz an die Schillerschule Dresden mit dem Stück "Every day for future" und den dritten Platz an die Förderschule Lichtblick mit "Kinderträume" und die Gerda Taro Schule Leipzig mit "Sommer `89".

Die Jury wurde gebildet aus Dr. Georg Biegholdt von unserem Berufsverband, Henno Kröber vom LaSuB und Andreas Szabo von Radio Dresden.

SCHULE-TANZT 2019 wurde gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, vielen Dank!

Eindrücke von SCHULE-TANZT 2019

Waldblick Oberschule gewinnt 2018

Am 28. März 2018 fand das dritte Dresdner SCHULE TANZT im Alten Schlachthof Dresden statt.

Fünf Teams stellten sich dem Wettbewerb. Insgesamt nahmen über 300 Schüler am Wettbewerb teil.

Am Ende kürte die Jury die Oberschule Waldblick Freital-Niederhäslich mit ihrem Stück "Ein Fest für Zeus" zum Sieger und vergab den zweiten Platz an die Schillerschule Dresden mit dem Stück "Lesenacht" und den dritten Platz an die Kurfürst-Moritz-Schule mit "Spiel des Lebens".

Die Jury wurde gebildet aus Dr. Georg Biegholdt und Henno Kröber vin unserem Berufsverband.

SCHULE-TANZT 2018 wurde gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, vielen Dank!

Eindrücke von SCHULE-TANZT 2018

SCHULE-TANZT mit toller Publikumsresonanz

Unser 2. SCHULE-TANZT in Dresden am 12.04.2017 im Dresdner Alten Schlachthof fand sehr gute Publikumsresonanz. Vor ausverkauftem Haus traten 6 Schulteams mit insgesamt ca. 400 Schülern an. Unter großem Jubel konnten die Teams ihre Wettbewerbsbeiträge präsentieren. Am Ende kürte die Jury (Andreas Szabo von Radio Dresden, Georg Bieghold und Henno Kröber von unserem Verband) die Kurfürst-Moritz-Schule, die Waldblick-Oberschule und das Gymnasium Luisenstift zu den Siegern der ersten 3 Plätze.

Den ganzen Tag über war eine tolle und faire Wettbewerbsatmosphäre zu spüren, die für die beteiligten Schüler und Lehrer sicher in großer positiver Erinnerung bleiben wird.

Besonders gefreut hat sich unser veranstaltender Verband, dass es eine Förderung der Veranstaltung durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus gegeben hat.

Eindrücke von SCHULE-TANZT 2017

SCHULE TANZT 2016 - Waldblick gewinnt!

Mit ihrem Stück "Kinder dieser Welt" gewann die Waldblick Oberschule Freital-Niederhäslich das diesjährige SCHULE TANZT vor der Gemeinschaftsschule Pieschen und der Schillerschule Dresden.

Die Stimmung im fast ausverkauften Alten Schlachthof in Dresden war wieder überwältigend, so dass die Teilnehmerschulen einen noch lange im Gedächtnis bleibenden Abend verleben konnten.

Eindrücke von SCHULE-TANZT 2016

SCHULE TANZT, ein neues BMU-Projekt in Sachsen

In der Mitgliederversammlung unseres Landesverbandes wurde am 13.11.2015 beschlossen, SCHULE TANZT als BMU-Projekt unseres Landesverbandes auszurichten.

Ähnliche Wettbewerbe sind in vielen Ländern etabliert.Auch in Dresden fand 13 Jahre lang ein ähnlicher Wettbewerb statt. Dieser Wettbewerb konnte aus finanziellen Gründen nicht mehr stattfinden. So suchten teilnehmende Schulen einen Veranstalter eines ähnlichen Show-Tanzwettbewerbes, um mit ihren Ensemblen zu überzeugen. Mit dem Projekt erhält unser Landesverband ein Aushängeschild schulisch-tänzerischer Aktivitäten, welche so in Deutschland einmalig sind.

 

Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf www.schule-tanzt.de.

2016 startete der schulische Schowtanz-Wettbewerb in Sachsen und findet seither jährlich statt.

Schulische Teams, zwischen 20 und 100 Teilnehmer stark, stellen am Mittwoch vor Ostern ihr an der Schule erarbeitetes Stück vor. Die Teilnehmer sind 10-19 Jahre alt und die Stücke zwischen 5 und 8 Minuten lang.

Wichtig ist, dass alles ohne außerschulische professionelle Hilfe an den Schulen aller Schularten entsteht.

„SCHULE-TANZT“ wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.